Westdeutscher Fussballverband e.V.
Allgemein 06.12.2017

Filmwettbewerb zur Integration von geflüchteten Menschen in den NRW-Vereinen

Die Fußball-Landesverbände starten in gemeinsamer Kooperation einen Filmwettbewerb. (Archiv-Foto: Getty Images)
Die Fußball-Landesverbände starten in gemeinsamer Kooperation einen Filmwettbewerb. (Archiv-Foto: Getty Images)

Eine Vielzahl von Fußballvereinen in Nordrhein-Westfalen engagiert sich mit unterschiedlichen Projekten und Maßnahmen für die Integration von geflüchteten Menschen. Die verschiedenen Projekte reichen von offenen Sportangeboten über das Einbinden von Geflüchteten in bestehenden Mannschaften bis hin zu Maßnahmen, die für Geflüchtete eine Erleichterung zu einer langfristigen und nachhaltigen Integration in unsere Gesellschaft darstellen können. Dabei verfolgen Vereine unterschiedliche Integrationsansätze.

Diese Ansätze möchten die Fußball-Landesverbände in Nordrhein-Westfalen gerne näher kennenlernen und Informationen über die geleistete Integrationsarbeit in unseren Vereinen erhalten. Daher starten der Fußball- und Leichtathletik Verband Westfalen (FLVW), der Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) und der Fußballverband Niederrhein (FVN) in gemeinsamer Kooperation einen Filmwettbewerb.

Senden Sie uns einfach einen Kurzfilm (maximal 3 Minuten), in dem Sie uns Ihren Verein kurz vorstellen und uns einen Einblick in Ihre Integrationsarbeit geben. Es soll keine filmreife Inszenierung sein, sondern so authentisch, wie eben der Alltag in Ihrem Verein ist

Aus allen eingesendeten Kurzfilmen wird eine fachkundige Jury je zwei Vereine pro Landesverband auszeichnen.

Auf die einzelnen Sieger warten attraktive Preise im Wert von rund 1.000 Euro. Der Einsendeschluss der Kurzfilme ist der 17. Dezember 2017.

Weitere Informationen finden Sie hier zum Download.

 

Spielberechtigungen Regionalliga West